Allgemein

BvB und Rock’n’Roll von Stefan Langenbach

BVB und Rock’n’Roll

von Stefan Langenbach

Eine Rock’n’Roll-Lesung in schwarz und gelb

Autorenlesung mit hartem Rock’n’Roll. Das funktioniert? Und wie! Mit dem nicht gerade alltäglichen Konzept „Lesung mit Rockband“ sind Stefan Langenbach, Autor des Buches „BVB und Rock’n’Roll“, und die Rockband WONDER BOYS seit April 2016 unterwegs und begeistern ihr Publikum.
Der zur Buchmesse in Leipzig erschienene Debutroman Langebachs führt auf eine kleine Zeitreise durch 40 Jahre schwarz-gelbe Fußballhistorie und Rockgeschichte. „BVB und Rock ’n’ Roll – 09 Geschichten eines Lebens zwischen Westfalenstadion und Rockpalast“ (2016 im Arete-Verlag erschienen) erzählt die fiktive Lebensgeschichte eines Jungen namens Tom, der als Siebenjähriger seine Leidenschaft für den BVB entdeckt und mit 15 Jahren beschließt, Rockstar zu werden. Ob es ihm gelingt? Dabei begleitet ihn der BVB durch verschiedene Lebensphasen von 1975 bis 2015. Anhand neun realer Spiele Borussia Dortmunds werden Toms Lebens-Geschichten erzählt, die sich zu einem bizarren Finale verdichten.
Was würde sich zur Unterstützung der Texte besser eignen als Rockmusik? Die WONDER BOYS greifen Songs und Texte der jeweiligen zeitlichen Kontexte auf oder unterstreichen die Inhalte mit passenden Rocksongs. In der Langversion gibt’s neben eigenen Kompositionen auch Coversongs u.a. von UDO LINDENBERG, DAVID BOWIE oder THE LEVELLERS zu hören. Für das Borusseum haben sich Langenbach und die WONDER BOYS eine spezielle Kurzversion für ihre Rock’n’Roll-Lesung ausgedacht.
„BVB und Rock’n’Roll“ galt bei der Leipziger Buchmesse als eine der interessanten Neuentdeckungen im Independent-Bereich und erfuhr sehr viel Beachtung. Die WONDER BOYS gibt es seit der Idee einer „Rock’n’Roll“-Lesung. Die Musiker Jens Maslo (Gitarre), Volker Sulitze (Drums) und Carsten Langenbach (Bass) haben ihre Wurzeln irgendwo zwischen Jazz und Hardrock und spielten gemeinsam mit dem Autor in Bands wie B.LOUD oder DIE JUHNKES. Der Bandname geht natürlich auch auf das Buch zurück, denn „Wonder Boys“ heißt das neunte und letzte Kapitel in Langenbachs Roman.

 

Inhaltsangabe des Buches

BVB und Rock’n’Roll 09

Geschichten eines Fanlebens zwischen Westfalenstadion und Rockpalast

Als der siebenjährige Tom zum ersten Mal ein Spiel des BVB im Westfalenstadion erlebt, ist er so fasziniert, dass die Borussia zu seiner ersten großen Liebe wird. Wenige Jahre später knallen Deep Purple und Queen in das Leben des Schülers und fortan lässt ihn auch die Rockmusik nicht mehr los. BVB und Rock’n’Roll – zwei Leidenschaften, die das Leben des Protagonisten prägen. In neun Geschichten wird davon erzählt. Neun Geschichten, die ein Fan- und Musikerleben von 1975 bis 2015 mit Höhen und Tiefen beschreiben und sich zu einem bizarren Finale verdichten.

BVB und Rock`n Roll_ Buchtitel

Pin It on Pinterest